Nachhaltige Medizinprodukte
15. Februar 2021
Medizintechnik Made in Germany – Nah am Anwender
15. Februar 2021

BlueLavage® – Bewährtes Konzept innovativ gedacht

Weniger Kosten, mehr Sicherheit, leichtere Handhabung und optimale CO2 Bilanz: Mit dem BlueLavage® Spül- und Saugsystem ist es der UTK Solution GmbH gelungen, eine bewährte chirurgische Technologie an moderne Klinikprozesse anzupassen. Herzstück der Innovation ist die wiederverwendbare Lade- und Energieeinheit, durch die Elektromüll vollständig vermieden wird und deren optimierte Energieübertragung für eine ruhigere und leisere Handhabung sorgt.

Rund 400.000 Knie- und 200.00 Hüftoperationen werden jährlich in Deutschland durchgeführt, das Spülen und Aussagen des Operationsbereichs zur Entfernung von organischen Rückständen gehört bei diesen Eingriffen dazu. Die hierzu verwendeten Systeme sind leistungsstarke Spül-/Sauggeräte, ausgestattet mit Motoren, Platinen, Kupferdrähten und weiteren technischen Bauteilen, die von mehreren Batterien angetrieben werden. Nach dem Saugvorgang, also schon nach wenigen Minuten, werden die Geräte wieder entsorgt. Natürlich als Sondermüll, schließlich handelt es sich um eine Mischung aus Kunststoff, Elektromüll & Co..

Multiple Use made in Germany statt Single Use made in China

Die schlechte CO2 Bilanz der bisherigen Geräte und die Verschwendung wertvoller Ressourcen stört mittlerweile auch die Anwender, also die Chirurgen: „Die Menge an Elektroschrott, die bei den Einmalsystemen angefallen ist, empfinden wir als nicht zeitgemäß. Bei dem BlueLavage® System gefällt uns, dass Batterie und Antrieb mehrfach verwendet werden können. Allein der Kunststoffaufsatz wird nach Benutzung entsorgt. Bis zu 150 Mal können wir das System aufladen und einsetzen. Anschließend geben wir die Komponenten an den Hersteller zurück, wo sie recycelt oder wieder aufbereitet werden. Das spart Geld aber vor allem wertvolle Ressourcen“, so Dr. Wolfgang Klein, Arzt für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie spezielle Chirurgie und Handchirurgie und Chefarzt der gleichnamigen Klinik am Klinikum Wolfsburg.

Für Einkauf und Geschäftsführung einer Klinik ist aber noch ein weitere Aspekt relevant: Die Produktion der Systeme am Standort Deutschland sorgt für mehr Sicherheit – sowohl, was die zuverlässige und pünktliche Lieferung betrifft als auch die des Produkts und seiner Komponenten selbst.

„Das BlueLavage® System ist ein Medizinprodukt der Klasse IIa und hat natürlich die CE-Zertifizierung, die von einer benannten Stelle in Europa ausgestellt wurde. Darüber hinaus ist der verwendete Kunststoff biokompatibel gemäß DIN 10993, ruft also bei Körperkontakt garantiert keine Reaktionen aus. Die Hygieneregeln für die wiederverwendbaren Teile der BlueLavage® wurden in einem deutschen, akkreditierten Labor überprüft “, erklärt der Geschäftsführer der UTK Solution GmbH Olaf Thiessies und ergänzt: „Die vollständige Produktion in Deutschland macht uns auch unabhängig von internationalen Märkten, weshalb wir zum Beispiel auch während der Corona-Krise keine Lieferengpässen hatten.“

Mehr Arbeits- und Patientenschutz

Und schließlich überzeugt die BlueLavage® durch die komfortable Anwendung in der Praxis. Im Vergleich zu anderen Systemen, die bis zu 800 Gramm wiegen, ist die BlueLavage® deutlich leichter und dadurch auch sicherer in der Handhabung. Das Spül- und Saugsystem hat eine verminderte Vibration, ist stabiler fokussierbar und deutlich leiser, was nicht nur für den Operateur, sondern  das gesamte OP-Team eine Erleichterung darstellt.

Weitere Informationen: www.bluelavage.com

[:]